Im Rillencheck empfängt Sumo die größten Vinyl-Heads des Landes, um mit ihnen über ihre fünf Lieblingsplatten zu plaudern. Heute ist Konrad Kuhn zu Gast im Jäger Campus und er nimmt euch mit auf eine musikalische Reise durch Raum und Zeit. Also: “play” klicken, zurücklehnen, zuhören, lernen!

Ein Beitrag von Jaydee, Saeed, Felix, Paul und Leander


Konrad Kuhn ist so ein bisschen wie Stuttgarts Superheld für guten Musikgeschmack. Tagsüber arbeitet er als Lehrer und bringt seinen Schülern die englische Sprache bei, aber in der Nacht (und seiner restlichen Freizeit) begibt er sich in den Untergrund, gräbt sich durch die Plattenlager dieser Welt, nur mit einem Ziel: seinen Mitmenschen guten Sound näher zu bringen. Wie jeder ordentliche Superheld hat auch Konrad ein kryptisches Pseudonym, das ihn einerseits als solchen kennzeichnet und andererseits seine wahre Identität verschleiert, um mögliche Widersacher zu verwirren. Unter der Tarnung Konrad Khun serviert er auf Soundcloud seine Kurationen den hungrigen Ohren dieser Welt. Dass man sich dabei automatisch ein schier unendliches Wissen über jede noch so nischige Musikrichtung aneignet, zeigt er in unserem neusten Rillencheck.

Konrad Kuhn steigt die Treppe in den Jäger Campus hinauf und macht sich bereit für SUMOs Rillencheck.

 

Dass Konrad eine Menge von Musik versteht, zeigt er auch bei unserem gemeinsamen Mixtape auf dem Sommerfest von 0711 im Wizemann. Wer noch mal Lust auf sonnige Vibes hat, sollte da auf jeden Fall reinhören!

0711TAPE #11: Konrad Kuhn (Im Wizemann)
Felix Schwarz
Author

Macht Film, Foto, Text, manchmal alles, manchmal nichts.

Write A Comment