_41B4411

Die Advents-Zeit neigt sich dem Ende zu – und damit auch unsere Advents-Playlist. Doch noch sind drei Türchen zu öffnen. Wir haben Produzenten, DJs und Rapper gefragt, was ihre drei Lieblingstracks von einem ihrer Lieblings-Produzenten sind. Heute präsentiert uns der Gelsenkirchener Rapper Weekend seinen Favorite-Producer. Es ist der Australier Flume.

Ein Beitrag von Marcel und Saeed


 

 

Weekend x Flume

Flume – Holdin’ on

Flume & Chet Faker – Drop the Game

Flume ft. Andrew Wyatt – Some minds

 

 

Ich hab’ in den letzten Jahren kaum etwas so viel gehört wie dieses Flume-Album. Seine Art elektronisch Musik zu machen, dabei aber seine Hip-Hop-Wurzeln so gekonnt einzusetzen, hat mich immer beeindruckt. Inzwischen bin ich so heiß auf die zweite Platte, dass ich wahrscheinlich jeden Remix, jede Kollabo und jeden Freetrack auf SoundCloud totgehört habe. Wer Flume nicht kennt, muss das auf jeden Fall checken.

 

xxxxx

#Weekend machte 2012 erstmals flächendeckend auf sich aufmerksam, als der Gelsenkirchener Rapper den deutschlandweiten Battle-Contest VBT Splash Edition 2012 gewann. Wenn andere Pop gehen, macht er Rap und das auch live so gekonnt. Er selbst schreibt über sich: „Hallo. Ich bin der Christoph. Der 98213te Rapper innerhalb der letzten fünf Minuten. Aber der erste Rapper, der sich weigert, in der dritten Person über sich zu schreiben. Ich trinke sehr viel Kaffee, müsste eigentlich mal wieder zum Zahnarzt gehen und mein Auto übertrifft jede Messie-Wohnung auf RTL 2. In meinem Kühlschrank gibt es nie Eier, aber mindestens fünf verschiedene Sorten Käse. Außerdem stelle ich mich gerne vor vielen Leuten auf die Bühne, um zu rappen, aber schäme mich, anderen Menschen Geburtstagslieder zu singen.” Sein erstes Album “Am Wochenende” erschien im Sommer 2013 und ging direkt auf Platz 3 der deutschen Album-Charts. Beim zweiten Album wurde aus “Am Wochenende”  2014 dann “Für immer Wochenende” – auch ein Brett.

(Text von Chimperator)

xx

x

1.12. @ DJ EMILIO  I   2.12. @ PASSION

3.12. @ SWIST  I   4.12. @ DIMITRIOS & VINCENZO

5.12. @ LOVEiT SPECIAL  I  6.12. @ NIKLAS IBACH 

7.12. @ WIRSCHEISSENGOLD SPECIAL  I  8.12. @ COMMON SENSE PEOPLE SPECIAL

9.12. @ SHDW  I  10.12. @ DJ CRYPT

11.12. @ ALEXANDER MAIER I  12.12 @ DJ FRICTION

13.12. @ DEXTER  I  14.12. @ FABIAN BRAUNBECK

15.12. @ BEATPETE  I  16.12. @ SAM

17.12 @ SUFF DADDY   18.12.@ SEPALOT

19.12 @ 5ter TON  I  20.12 @ RETROGOTTxxx

21.12. @ FALK

x

xxAlle Tracks – zumindest die, die es da gibt – haben wir euch auf Spotify in einer Playlist zusammengefasst:

xxx

Marcel Schlegel
Author

Schreibt viel und immer mit zwei Fingern. Mal über dies, mal mehr über das. Stärke: die Kommasetzung. Punkt. Ein Werdegang in Linkform – hier: http://bit.ly/2ajtdCU

Write A Comment